Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einführung des standardisierten IT-Arbeitsplatzes wird weiter vorangetrieben

Pressemitteilung vom 27.09.2016

Aus der Sitzung des Senats am 27. September 2016:

Die stufenweise Einführung des standardisierten IT-Arbeitsplatz (BerlinPC) und die damit verbundene flächendeckende Nutzung in der Berliner Verwaltung werden weiter vorangetrieben. Das geht aus dem von Innen- und Sportsenator Frank Henkel vorgelegten Abschlussbericht an das Abgeordnetenhaus über den „Standardisierten IT-Arbeitsplatz “ hervor, den der Senat heute beschlossen hat.

Der standardisierte IT-Arbeitsplatz (BerlinPC) ist ein wesentlicher Teil der verfahrensunabhängigen Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) und unterliegt der Zielstellung, eine moderne und leistungsfähige IKT-Architektur aufzubauen. Mit der Verabschiedung des E-Government-Gesetzes Berlin (EGovG Bln) am 30. Mai 2016 hat das Abgeordnetenhaus von Berlin eine Vereinheitlichung der verfahrensunabhängigen Informations- und Kommunikationstechnik im Land Berlin und damit die landesweite Einführung des BerlinPC festgeschrieben.

Um die Kompatibilität der eingesetzten Komponenten sicherzustellen (§ 20 Abs. 2 Nr. 4 und EGovG Bln) sind verbindliche Standards zu definieren. Mit der einheitlichen Bereitstellung der verfahrensunabhängigen IKT-Infrastruktur wird dies gewährleistet. Die Festlegung und Überwachung der Einführung etwaiger Standards für einen sicheren, wirtschaftlichen, benutzerfreundlichen und medienbruchfreien Einsatz der Technik sowie eine einheitliche verfahrensunabhängige Ausstattung obliegen gemäß § 21 Abs. 2 Satz 2 Nr. 3 EGovG Bln dem IKT-Staatssekretär. Die damit verbundene Festsetzung einer IKT-Zielarchitektur ist durch den IKT-Staatssekretär mit Schreiben vom 31. August 2016 erstmalig vorgenommen worden. Die gesetzlich vorgeschriebene Vereinheitlichung der verfahrensunabhängigen IKT wird mit dem Produkt BerlinPC in Bezug auf einen standardisierten IT-Arbeitsplatz umgesetzt.

Weitere Informationen zur festgesetzten IKT-Zielarchitektur stehen zur Verfügung unter http://www.berlin.de/sen/inneres/moderne-verwaltung/informationstechnik/it-infrastruktur/#architektur