Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einrichtung einer evangelischen Schule in Köpenick

Pressemitteilung vom 14.06.2016

Aus der Sitzung des Senats am 14. Juni 2016:

Das Schulgrundstück der ehemaligen Nelly-Sachs-Oberschule, Grüne Trift 169 im Ortsteil Köpenick-Süd, soll in die freie Trägerschaft der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) in Erbpacht überführt werden. Der Senat hat heute auf Vorlage von Innen- und Sportsenator Frank Henkel die Aufgabe gemäß § 7 Abs. 2 Sportförderungsgesetz der Sporthalle Grüne Trift 169 beschlossen.

Der Senat schließt sich damit der Absicht des Bezirks Treptow-Köpenick an, den Standort der schon seit 2006 geschlossenen Schule für die Bestellung eines Erbbaurechts an den privaten Schulträger bereitzustellen. Damit wird die Einrichtung einer evangelischen Schule im Ortsteil Köpenick ermöglicht, was zu einer Bereicherung der Berliner Schullandschaft beiträgt. Es ist vereinbart, die angeschlossene Sporthalle außerhalb der Schulzeiten wie bisher für den Vereinssport zur Verfügung zu stellen. Die vorhandenen Sportfreiflächen sind von der Umwandlung ausgenommen. Sie verbleiben in der Trägerschaft des Bezirks. Auch die Vertreter des Sports haben im Rahmen der Anhörung ihr Einverständnis gegeben.

Die Vorlage wird nun dem Abgeordnetenhaus zur Abstimmung zugeleitet.