Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Vier Jahre Gleichstellungspolitisches Rahmenprogramm

Pressemitteilung vom 14.06.2016

Aus der Sitzung des Senats am 14. Juni 2016:

Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat, einen Bericht an das Abgeordnetenhaus über die Umsetzung des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms in der ablaufenden Legislaturperiode beschlossen.

Mit den Richtlinien der Regierungspolitik war Anfang 2012 auch die Fortschreibung des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms (GPR) festgelegt worden. Das GPR II wurde dann am 15. April 2014 verabschiedet. Es ist in allen Senats- und Bezirksverwaltungen die Handlungsdirektive zur Gleichstellung der Geschlechter. Es wurde durch die Kampagne für ein „Leitbild Gleichstellung im Land Berlin“ flankiert und unterstützt.

Der umfangreiche Bericht listet eine Vielzahl von Aktivitäten zur Gleichstellung der Geschlechter in Haupt- und Bezirksverwaltungen auf. Gegenwärtig arbeitet die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen daran, die Weiterführung des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms in der kommenden Legislaturperiode vorzubereiten.

Weitere Informationen zum Bericht des GPR II und zum Ausblick auf die 18. Legislaturperiode unter http://www.gleichstellung-weiter-denken.de.