Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Sonderkommission „Ausbildungsplatzsituation und Fachkräftebedarf“ – Einladung zu Pressestatements und Projektpräsentation

Pressemitteilung vom 18.05.2016

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Integration Geflüchteter in den Berliner Arbeitsmarkt ist eine der zentralen Aufgaben der Arbeitsmarktpolitik der Stadt. Mit diesen und anderen Themen befasst sich die Sonderkommission „Ausbildungsplätze und Fachkräfteentwicklung“ auf ihrer Sitzung am Freitag, 20. Mai 2016. Gastgeber der Sitzung der Sonderkommission ist die Deutsche Bahn AG, die nach der Sitzung ihr Projekt „Chance Plus“ für Geflüchtete präsentiert.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, Vertreterinnen und Vertreter von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite sowie der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube, geben am 20. Mai 2016 nach dem Ende der Sitzung der Sonderkommission Pressestatements ab (Wort-Bild-Termin, Beginn voraussichtlich 10.30 Uhr – Kantinensaal, S-Bahn Berlin GmbH, Betriebswerkstatt Friedrichsfelde, Rosenfelder Straße 30, 10317 Berlin; es wird dringend gebeten, reichlich Zeit einzuplanen, da keine Parkplätze vorhanden sind und vor Einlass eine kurze Sicherheitseinweisung erforderlich ist; die Medienvertreter werden auf dem Werksgelände durch Mitarbeiter der Bahn geführt). Gegenstand der Presseunterrichtung sind die Ergebnisse der Sonderkommission sowie das Integrationsprojekt „Chance Plus“ der Deutschen Bahn.

Im Anschluss an diese Statements im Kantinensaal ist nach einem kurzen geführten Fußweg in die Werkshalle der Betriebswerkstatt Friedrichsfelde der S-Bahn Berlin GmbH ein Gruppenfoto u.a. mit dem Bahnvorstandsvorsitzenden Grube und dem Regierenden Bürgermeister sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Sitzung der Sonderkommission vorgesehen (Bild-Termin). Darauf folgt in der Werkshalle vor zwei S-Bahn-Zügen die Präsentation des Ausbildungsvorbereitungs-Projekts der Deutschen Bahn für 12 Flüchtlinge. Vorgestellt werden die Inhalte des Projekts sowie die Geflüchteten, ihr Werdegang und ihre Perspektiven.