Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller: Wohnungsbau kommt durch Senatspolitik sichtbar voran

Pressemitteilung vom 12.05.2016

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, begrüßt die positive Entwicklung beim Wohnungsneubau in Berlin. Anlass sind die heute vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg veröffentlichten aktuellen Zahlen zum Anstieg des Wohnungsneubaus im vorigen Jahr.

Müller: „Die Schaffung guten und bezahlbareren Wohnraums ist eine der zentralen politischen Aufgaben in der wachsenden Stadt. Der Wohnungsneubau in Berlin kommt durch die Anstrengungen des Senats sichtbar voran. Das zeigen die jüngsten Zahlen. In unserer Stadt sind 2015 fast einen Viertel mehr neue Wohnungen gebaut worden als im Vorjahr. Das ist eine gute Entwicklung, die der Senat mit den von uns getroffenen Maßnahmen weiter intensiviert. Wir haben zum Beispiel erst vor kurzem mit den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften eine ‚Roadmap für 400.000 bezahlbare Wohnungen im Landeseigentum‘ verabredet. Sie sichert die Mieten in den bestehenden Wohnungen und ermöglicht den Bau von neuen landeseigenen Wohnungen.“

In Berlin sind 2015 insgesamt 10.722 Wohnungen fertig gestellt worden. Das sind 22,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Weitere Daten und diesbezügliche Informationen hat das Amt für Statistik heute in seiner Pressemitteilung veröffentlicht, die Sie unter dieser Adresse im Internet finden: https://www.statistik-berlin-brandenburg.de/pms/2016/16-05-12b.pdf.