Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Europabeauftragte wirbt für Europawoche 2016

Pressemitteilung vom 15.03.2016

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Europabeauftragte des Landes Berlin, Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an den Veranstaltungen der Europa-Woche 2016 ein. Die Europawoche findet 2016 vom 30. April bis zum 9. Mai statt.

Dunger-Löper: „Europa wirft insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Situation – Stichwort Flüchtlinge – immer wieder Fragen auf. Die Europawoche ist ein seit vielen Jahren erfolgreich durchgeführtes Konzept, Angebote zu machen, die Europäische Union den Menschen näher zu bringen und Fragen zu beantworten.“

Die Europawoche bietet vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema Europa an. Auch dieses Jahr findet die Kantinenaktion „Wie schmeckt Europa?“ statt, während der Berliner Kantinen ihre Gäste auf eine kulinarische Reise durch ganz Europa mitnehmen. Am 9. Mai 2016 findet die Ehrung des europäischen Engagements mit der Übergabe des „Blauen Bären“ statt. Am 6. und 7. Mai öffnet das Berliner Rathaus seine Pforten für in Berlin wohnende Bürgerinnen und Bürgern aus den 28 Mitgliedsstaaten zum „Rathaus Europa“ und lädt zum Austausch über die Zukunft der EU ein. Im Zeitraum der Europawoche stattfindende Feste und Aktionen werden von der Senatskanzlei mit einem mobilen Europazelt europäisch begleitet. Ausführliche Programminformationen finden Sie auf Berlin.de unter der Adresse http://www.berlin.de/europawoche.

Die bundesweite Europawoche findet jährlich Mai statt und wird europaweit gefeiert. Anlass ist der 9. Mai, an dem 1950 mit der Schumann-Erklärung der Grundstein für die Europäische Union gelegt wurde.