Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller dankt Eric Schweitzer für die geleistete Arbeit: „Mit ihm verlässt ein angesehener und profilierter Präsident die IHK Berlin“

Pressemitteilung vom 08.01.2016

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Zur personellen Erneuerung bei der IHK Berlin erklärt Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin: „Die IHK als eine der großen und wichtigsten Wirtschaftsverbände ist für Berlin und für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes ein wichtiger Partner und ihr Präsident ein zentraler Ansprechpartner für die Politik genauso wie für viele andere Bereiche der Stadtgesellschaft. Mit Eric Schweitzer verlässt nun ein angesehener und profilierter Präsident die IHK Berlin, dem ich herzlich für seine Arbeit danke. Er hat nicht nur innerhalb der Kammer und in der politischen Arbeit vieles erreicht, sondern auch als Unternehmer vieles für Berlin geleistet. Es ist gut, dass er auch weiterhin der Berliner IHK verbunden, aber vor allem auch als Präsident der DIHK Ansprechpartner für uns bleibt. Mit der Kandidatur von Dr. Beatrice Kramm als Präsidentin bekommt die IHK künftig nicht nur erstmals eine Frau, sondern vor allem eine profilierte und eng mit Berlin verbundene Unternehmerin an der Spitze der Kammer. Durch ihre erfolgreiche Arbeit als Geschäftsführerin von Polyphon, aber auch durch das bereits langjährige politische Engagement in und für die Kammer gewinnt die IHK Berlin eine neue, erfolgsversprechende Perspektive für die Zukunft. Ich wünsche viel Erfolg für die Kandidatur und die künftige Arbeit mit und für Berlin.“