Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller zum Tod von Alexander Brenner: „Berlin verliert einen wichtigen Mittler des jüdischen Lebens“

Pressemitteilung vom 29.10.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat mit Trauer auf die Nachricht vom Ableben des früheren Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Dr. Alexander Brenner, reagiert:

„Mit ihm verliert die deutsche Hauptstadt einen ganz wichtigen Mittler jüdischen Lebens. Er war von 2001 bis 2004 Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde und hat in dieser Zeit sich sehr verdient gemacht um den Ausgleich von liberalen und orthodoxen Juden sowie die Integration der hinzugezogenen Neumitglieder. Alexander Brenner war aufgrund solcher und anderer Verdienste Stadtältester von Berlin sowie Träger des Berliner Landesordens. Besonders hervorzuheben ist sein Wirken im Kuratorium der Stiftung „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“ sowie sein Engagement im Rahmen des „Bands für Mut und Verständigung“. Alexander Brenner hat sich um Berlin verdient gemacht. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“