Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Rotes Rathaus: Müller empfängt Helferinnen und Helfer der Willkommensinitiativen für Flüchtlinge

Pressemitteilung vom 19.10.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller dankt den vielen geladenen Helferinnen und Helfern in den Willkommensinitiativen für Flüchtlinge am Dienstag, 20. Oktober 2015, um 18.00 Uhr auf einem Empfang im Roten Rathaus (Bild-Termin zum Auftakt der Veranstaltung). Nach dem Grußwort des Regierenden Bürgermeisters stellt der Staatssekretär für Flüchtlingsmanagement, Dieter Glietsch, seine Aufgaben vor. Anschließend wendet sich Sozialsenator Mario Czaja an die Berliner Helferinnen und Helfer. Zum Abschluss des offiziellen Programms singt der „Begegnungs-Chor“, der erst vor kurzem von Ehrenamtlichen und Flüchtlingen gebildet wurde.

Müller sagte vorab: „Wir haben Freiwillige aus den Willkommensinitiativen und Helferkreisen für Flüchtlinge eingeladen, weil wir Ihnen im Namen der ganzen Stadt Danke sagen möchten: Danke für ihren unermüdlichen Einsatz, für ihre Hilfsbereitschaft und auch für ihre Geduld, die sie in den vergangenen Wochen gezeigt haben. Der Senat tut alles, um die ankommenden Menschen bestmöglich aufzunehmen, zu versorgen und zu integrieren. Nur gemeinsam können wir es schaffen, dass die Menschen, die zu uns kommen, hier ein neues, sicheres Leben in Frieden, Freiheit und Demokratie beginnen können.“

Im Internet hat die Senatskanzlei unter „bürgeraktiv“ auf berlin.de (http://www.berlin.de/buergeraktiv) eine Plattform geschaffen, wo Initiativen um Freiwillige werben können und Interessierte erfahren, wo sie sich engagieren können. Darüber bietet die von der Senatskanzlei in Kooperation mit der Stiftung Gute Tat eingerichtete Telefon-Hotline Bürgerinnen und Bürgern Informationen über Hilfsmöglichkeiten für Flüchtlinge an: https://www.berlin.de/buergeraktiv/informieren/buergerschaftliches-engagement/artikel.25826.php.