Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Berlin führt Prüfverfahren zur Entgeltgleichheit der Geschlechter im öffentlichen Dienst ein

Pressemitteilung vom 28.07.2015

Aus der Sitzung des Senats am 28. Juli 2015:

Der Senat führt im gesamten öffentlichen Dienst des Landes Berlin das „eg-check“-Verfahren ein. Das hat der Senat heute auf Vorlage der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat, – nach Stellungnahme durch den Rat der Bürgermeister – beschlossen. Das Verfahren dient der Überprüfung, ob Männer und Frauen bei gleicher und gleichwertiger Arbeit das gleiche Entgelt erhalten. In erster Befassung hatte der Senat der Vorlage bereits am 30. Juni 2015 zugestimmt.

Verschiedene Instrumente des „eg-check“-Verfahrens wurden bereits in einigen Landesunternehmen sowie in der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen eingesetzt. Nun soll in Kooperation mit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ein entsprechendes Projekt für den unmittelbaren Landesdienst durchgeführt werden.

Weitere Informationen stehen zur Verfügung unter
http://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2015/pressemitteilung.336593.php