Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller überreicht Patenschaftsurkunde für Drillinge

Pressemitteilung vom 06.03.2015

Sperrfrist: Montag, 5 Uhr
(frei für Montags-Ausgaben)

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, überreicht am Montag, 9. März 2015, um 11.00 Uhr in seinem Amtszimmer im Berliner Rathaus die Patenschaftsurkunden für am 24. Oktober 2014 geborene Drillinge an deren Eltern.

Müller sagte vorab: „Ich freue mich auf meine ersten Patenkinder als Regierender Bürgermeister. Die Übernahme von Patenschaften für Mehrlinge ist für mich auch Ausdruck dafür, dass wir als Stadtgesellschaft Solidarität zeigen wollen. Mehrlingsgeburten bringen Familien manchmal sicher in schwierige Situationen, in denen die eine oder andere Hilfestellung möglich ist. Aber im Vordergrund steht bei dieser schönen Tradition, die ich sehr gerne fortsetze, das Bemühen, den Kindern und damit den Jüngsten in unserer Gesellschaft Freude zu bereiten.“

Mit den neuen Drillingen steigt die Zahl der Patenkinder des Regierenden Bürgermeisters auf insgesamt 156 Kinder aus 51 Familien. 80 sind Mädchen, 76 Jungen, es gibt Drillinge, Vierlinge und Sechslinge.

Der Regierende Bürgermeister übernimmt seit 2003 Ehrenpatenschaften für Mehrlingsgeburten ab drei Kinder, wenn die Eltern dies wünschen. Ansprüche können aus der Patenschaft nicht hergeleitet werden. Weitere Informationen sowie ein Merkblatt finden Sie im Internet unter
http://www.berlin.de/rbmskzl/regierender-buergermeister/auszeichnungen-und-ehrungen/ehrenpatenschaft/artikel.6749.php..