Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Tour d’Europe 2014: Dunger-Löper lädt 250 Schülerinnen und Schüler zur Entdeckungstour „Wo in Berlin ist Europa?“ ein

Pressemitteilung vom 13.11.2014

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Auf Einladung der Europabeauftragten des Landes Berlin, Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, werden vom 17. bis 21. November 2014 täglich 50 Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungstour gehen und erleben, wie präsent Europa in ihrer Stadt ist. Themenschwerpunkt der zweiten Tour d’Europe 2014 ist das doppelte Jubiläum: „25 Jahre Mauerfall“ und 10 Jahre EU-Osterweiterung. Auf dem Programm stehen Besuche im Europäischen Haus, im Roten Rathaus und in der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa sowie der Besuch von Botschaften der Länder, die in den letzten 10 Jahren der EU beigetreten sind. In Gesprächen mit politischen Zeitzeugen und Europaexperten diskutieren die Schülerinnen und Schüler die Ereignisse rund um den Mauerfall und seine Bedeutung für die Einigung Europas.

Die Gastredner/innen sind: am 17.11. Richard Kühnel, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, am 18.11. Walter Momper, Regierender Bürgermeister von Berlin a.D., am 19.11. Dr. Gregor Gysi, Mitglied des Bundestages, am 20.11. Eberhard Diepgen, Regierender Bürgermeister von Berlin a.D. und am 21.11. Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Darüber hinaus werden die Teilnehmer beim „Speed-Info-Dating“ im Roten Rathaus Gelegenheit haben, sich interaktiv über Mobilitätsprogramme im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ und verschiedene Freiwilligendienste zu informieren und ihren eigenen Auslandsaufenthalt zu planen.

Durchgeführt wird die Tour d’Europe 2014 vom gemeinnützigen Verein Bürger Europas e.V., der mit jährlich mehreren hundert Veranstaltungen und Aktionen den Prozess der europäischen Integration durch aktiven Bürgerdialog begleitet und damit zur Ausprägung eines europäischen Bürgerbewusstseins sowie zur Pflege und Stärkung einer aktiven und demokratischen Zivilgesellschaft in Deutschland beiträgt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.buerger-europas.de.

Hinweis für Medien: Vertreterinnen und Vertreter der Medien können an Veranstaltungen der Tour d’Europe teilnehmen. Kontakt: Bürger Europas e.V., Peter Wolf, Tel. 030 – 247 249 03, E-Mail: onfo@buerger-europas.de.