Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

DFB-Pokal ab morgen wieder im Berliner Rathaus – Wowereit: „Berlin ist auch Hauptstadt des Fußballs“

Pressemitteilung vom 06.05.2013

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Am 1. Juni 2013 spielt der FC Bayern München im Berliner Olympiastadion gegen den VfB Stuttgart um den DFB-Pokal. Bereits ab Dienstag wird der Pokal wie in den vorangegangenen Jahren wieder für rund einen Monat im Berliner Rathaus zu sehen sein. DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock wird den Pokal am Dienstag, den 7. Mai 2013, um 14 Uhr im Festsaal des Berliner Rathauses dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit feierlich überreichen (Wort-Bild-Termin) . Ab dem 7. Mai bis zum 1. Juni 2013 wird der Pokal in der Vorhalle vor dem Wappensaal täglich – auch am Samstag und Sonntag – von 9 bis 18 Uhr zu sehen sein.

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, erklärte hierzu: „Es ist zu einer guten Tradition geworden, dass der DFB-Pokal in den Wochen vor dem Finale im Berliner Rathaus ausgestellt ist. Das ist ein Zeichen dafür, dass Berlin auch Hauptstadt des Fußballs ist. In den kommenden Wochen dreht sich fast alles in Deutschland um das runde Leder: Das Pokalfinale wird der würdige Abschluss unter eine spannende Saison sein, die mit dem deutschen Duell im Champions League-Endspiel einen besonderen Höhepunkt zu bieten hat. Ich wünsche mir, dass viele Berlinerinnen und Berliner wie auch Gäste unserer Stadt sich vom Fußballfieber anstecken lassen und sich Zeit nehmen, den Pokal aus nächster Nähe anzuschauen. Ob jung oder alt, alle sind herzlich eingeladen, die Trophäe mit eigenen Augen zu sehen“.

- – -