Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Senat konzentriert EFRE-Fördermittel auf wachstumsstarke Zukunftsfelder

Pressemitteilung vom 16.04.2013

Aus der Sitzung des Senats am 16. April 2013:

Mittel des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sollen künftig stärker auf die technologischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Wachstumschancen und Zukunftsfelder der Region konzentriert werden. Das hat der Senat auf Vorlage der
Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer, beschlossen. Die Programmplanungen für die Förderung aus dem Europäischen Regionalfonds (EFRE) im Land Berlin wurden angepasst, um die Fördermittel umzuschichten.
So soll die ungeminderte Nachfrage nach Fördermitteln im Bereich der Forschungs- und Innovationsförderung genutzt werden, um weitere Impulse für das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit Berlins zu entwickeln und einen nachhaltigen Strukturwandel zu unterstützen.

Mit der Änderung werden zudem die Weichen für die Fortsetzung der erfolgreichen Formate „Berlin Music Week“ und „Art Week“ gestellt und damit neue Spielräume zur Stärkung der Kreativwirtschaft eröffnet. Der Senat verfolgt damit das Ziel, die internationale Ausstrahlung der Stadt als „Kreativ-Metropole“ zu erhöhen.

– - -