Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Neue Nonstop-Flugverbindung Berlin-Chicago: Wowereit reist mit erstem airberlin Flug zu Gesprächen nach Chicago

Pressemitteilung vom 19.03.2013

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit eröffnet am 23. März 2013 die neue airberlin Nonstop-Verbindung nach Chicago. Auf diesem Erstflug in die amerikanische Metropole wird Wowereit von Wolfgang Prock-Schauer, Chief Executive Officer (CEO) von airberlin, begleitet. In Chicago wirbt der Regierende Bürgermeister bis zum 25. März in Gesprächen mit seinem Amtskollegen Bürgermeister Rahm Emanuel sowie mit Wirtschafts- und Medienvertretern für den Standort Berlin.

Wowereit: „Der Nonstop-Flug von Berlin nach Chicago ist ein starkes Signal im internationalen Luftverkehr und ein wichtiger Schritt im Ausbau unserer transatlantischen Verbindungen. Dank des Engagements von airberlin ist unsere Stadt direkt mit der drittgrößten Metropole der USA verbunden. Eine Basis für neue wirtschaftliche und kulturelle Kontakte ist gelegt. Über die Chancen, die sich damit für Berlin eröffnen, werde ich mit meinem Chicagoer Amtskollegen Rahm Emanuel und Wirtschaftsvertretern vor Ort sprechen.“

Mit Beginn des Sommerflugplans ab 1. Mai 2013 erweitert airberlin die Anzahl der wöchentlichen Nonstop-Flüge Berlin-Chicago dann von drei auf fünf. Die Bedeutung dieser neuen Flugverbindung reicht weit über die Region Berlin-Brandenburg hinaus. So gibt es bereits eine intensive Nachfrage auch von Fluggästen aus Polen.

- – -