Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Peter Ensikat gestorben - Wowereit würdigt Autor und Kabarettisten

Pressemitteilung vom 19.03.2013

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat mit Betroffenheit auf den Tod des Kabarettisten und Autors Peter Ensikat reagiert.

Wowereit: „Mit Peter Ensikat verliert die deutsche Kleinkunstszene einen ihrer Ausnahmeautoren. Über lange Jahre hat er mit spitzer Feder die Entwicklungen in Deutschland, auch und gerade nach der Wiedervereinigung, aufs Korn genommen und satirisch begleitet. Dabei ging es ihm nie um verletzende Komik. Seine Texte stehen für eine Ironie der besonderen Art. In seiner Zeit als künstlerischer Leiter hat er dem Berliner Kabarett ‚Distel‘ einen unverwechselbaren Stil gegeben. Zuletzt machte er sich auch als Chronist einen Namen. Peter Ensikats Stimme wird fehlen im Chor der Kabarettisten unseres Landes. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, insbesondere seinen Söhnen.“