Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Oscar-Verleihung: Wowereit gratuliert Michael Haneke und Medienboard

Pressemitteilung vom 25.02.2013

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, beglückwünscht Medienboard Berlin-Brandenburg und den österreichischen Filmregisseur und Drehbuchautor Michael Haneke zum Oscar in der Kategorie „Bester Fremdsprachiger Film“.

Wowereit: „Mein Glückwunsch geht an unsere Filmförderung Berlin-Brandenburg und an Michael Haneke und sein Team für den international begehrtesten Preis der Filmbranche, den Oscar. Haneke hat mit dem Film ‚Liebe‘ ein herausragendes und einfühlsames Werk geschaffen. Dieser Preis bedeutet aber ebenso eine weitere Anerkennung für die Filmmetropole Berlin. Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat finanziell zum Welterfolg dieser Produktion beigetragen und damit einmal mehr einen exzellenten künstlerischen Akzent ermöglicht. Berlin setzt bei der Filmförderung auf Qualität, und das erweist sich auch durch diesen Oscar als richtige Strategie für unseren Filmstandort.“

Hanekes Film „Liebe“ erzählt die Geschichte eines altvertrauten Ehepaars nach dem Schlaganfall der Ehefrau.

- – -