Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit: „Berlin würdigt und fördert das Bürgerschaftliche Engagement der Beschäftigten im öffentlichen Dienst“

Pressemitteilung vom 27.08.2013

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit wird am Mittwoch, den 28. August 2013, um 10 Uhr im Arbeitszimmer des Berliner Rathauses gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Hauptpersonalrats, Klaus Schroeder, die Erklärung über die Förderung Bürgerschaftlichen Engagements öffentlich Beschäftigter unterzeichnen. (Wort-Bild-Termin) Wowereit: „Mit der Unterzeichnung der Gemeinsamen Erklärung soll nicht nur das bereits gezeigte Engagement die verdiente Anerkennung erhalten, sie soll für die Zukunft auch Wege aufweisen, wie man noch mehr Beschäftigte des öffentlichen Dienstes neugierig macht auf eine Tätigkeit im Ehrenamt. Berlin ist die Hauptstadt des Bürgerschaftlichen Engagements: die Engagementwoche wird dies im September mit einer Vielzahl von Projekten wieder zeigen. Ich bin froh, dass sich viele Beschäftigte des öffentlichen Dienstes bereits seit langem bürgerschaftlich engagieren. Mit der Gemeinsamen Erklärung wollen wir dieses Engagement würdigen und weiter fördern.“ Hinweis an die Medien: Bereits um 9.30 Uhr findet in Raum 319 ein Pressegespräch mit der Beauftragten des Senats für Bürgerschaftliches Engagement, Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, statt. Bei beiden Terminen wird bis Dienstag, 27. August 2013, 14 Uhr um eine Anmeldung unter presse-information@senatskanzlei.berlin.de gebeten.

- – -