Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Stellenmittelpool Europa – Erfolgreiches und bewährtes Instrument

Pressemitteilung vom 30.07.2013

Aus der Sitzung des Senats am 30. Juli 2013:

Der Stellenmittelpool Europa wird fortgeführt und erweitert. Das hat der Senat auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit beschlossen. Das Instrument zur Abfederung finanzieller Mehrbelastungen bei zeitlich befristeten europaspezifischen Einsätzen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Berliner Verwaltung hat sich bewährt. Sein finanzieller Rahmen soll um eine auf jährlich neun Beschäftigungspositionen der Entgeltgruppe E 14 Tarifvertrag der Länder (TVL) ausgeweitet werden.

Die fortschreitende europäische Integration hat wachsende Auswirkungen auf die tägliche Arbeit in den Bezirks- und Senatsverwaltungen. Damit steigen gleichzeitig die Anforderungen an die europarechtliche und europapolitische Kompetenz der Beschäftigten. Der Erwerb von Europakompetenz und internationaler Erfahrung ist mittlerweile wichtiger Bestandteil einer modernen Personalentwicklung. Neben theoretischen Qualifizierungen und Fortbildungen sind insbesondere die praktischen Erfahrungen unerlässlich, um Einblicke in Abläufe und Prozesse auf EU-Ebene zu erhalten und entsprechende Netzwerke aufzubauen. Praktische Erfahrungen erlangen die Beschäftigten insbesondere bei Einsätzen mit Europabezug im In- und Ausland. Genau hier setzt der Stellenmittelpool Europa als ein wichtiges und unverzichtbares Anreizsystem an.

- – -