Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit: „Respekt vor Platzecks Entscheidung“ - Regierender Bürgermeister dankt dem Brandenburger Regierungschef für vertrauensvolle Zusammenarbeit

Pressemitteilung vom 29.07.2013

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit erklärt zum heute angekündigten Amtsverzicht des Brandenburger Ministerpräsidenten Matthias Platzeck: „Der Ministerpräsident von Brandenburg hat eine persönliche Entscheidung getroffen, vor der ich großen Respekt habe. Ich bedanke mich bei ihm für die von Vertrauen geprägte Zusammenarbeit. Sowohl in seiner Rolle als Potsdamer Oberbürgermeister als auch seit vielen Jahren als Ministerpräsident war Matthias Platzeck ein verlässlicher Partner, insbesondere in den vielen die Region betreffenden Fragen. Trotz gelegentlich auch unterschiedlicher Interessen haben Berlin und Brandenburg in dieser Zeit immer konstruktiv zusammengearbeitet.“

Wowereit weiter: „Mit Matthias Platzeck scheidet ein profilierter Politiker aus, der auch als Stimme Ostdeutschlands weit über die Landesgrenzen Brandenburgs hinaus gehört wurde. Seine politische Leistung verdient allen Respekt. Ich wünsche ihm persönlich alles Gute für die Zukunft und natürlich vor allem Gesundheit.“