25 Jahre Städtepartnerschaft Berlin-Madrid: Wowereit wirbt für den Wirtschaftsstandort Berlin

Pressemitteilung vom 26.06.2013

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit besucht auf Einladung der Bürgermeisterin von Madrid, Ana Botella Serrano, vom 27. bis 29. Juni 2013 die spanische Hauptstadt. Anlass seiner Reise ist das 25-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft Berlin-Madrid. Im Rahmen des Besuchs wirbt Wowereit auf der Wirtschaftskonferenz des „Nueva economica forum“ für den Standort Berlin.

Wowereit: „Ich freue mich, dass ich in unserer Partnerstadt Madrid Berlin als Stadt der Chancen für Menschen aus aller Welt und als leistungsfähigen Wirtschaftsstandort präsentieren kann. Als vor 25 Jahren unsere Städtepartnerschaft offiziell verabredet wurde, da konnte sich niemand vorstellen, welch rasanter Wandel die Welt schon im Jahr darauf erfassen würde. 1989 fiel die Mauer, und wir gestalteten den umfassenden Vereinigungsprozess unserer Stadt. Dieser Prozess war ein langer und manchmal dornenreicher Weg. Deshalb wissen wir aus eigener Erfahrung, wie wichtig Kooperationen gerade in einem Umbruchprozess sind. Spanien und mit ihm auch die spanische Hauptstadt stecken derzeit in einem schwierigen Transformationsprozess, das ganze Land und unsere Partnerstadt können sich der Solidarität Berlins sicher sein.“

Angesichts der hohen Jugendarbeitslosigkeit in Spanien setzt sich der Regierende Bürgermeister für Kooperationen im Sektor Ausbildung mit der spanischen Hauptstadt ein. Darüber hinaus spricht Wowereit mit seiner Madrider Amtskollegin über weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Am 28. Juni besucht der der Regierende Bürgermeister das Konzert der Berliner Philharmoniker im Teatro Real. Das Konzert unterstreicht den regen Austausch von Berufsmusikern beider Städte.

Das Abkommen zur Städtepartnerschaft wurde am 4. November 1988 vom damaligen Regierenden Bürgermeister von Berlin, Eberhard Diepgen, und dem Bürgermeister von Madrid Juan Barranco Gallardo in der spanischen Metropole unterzeichnet. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

http://www.berlin.de/rbmskzl/staedteverbindungen/madrid.de.html.

- – -