Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Wowereit: „Berlin braucht ausgebildete Jugendliche in Industrie und Handwerk“

Pressemitteilung vom 18.04.2013

Sperrfrist: Freitag, 19. April 2013, 05.00 Uhr Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Am Freitag, 19. April 2013, berät die regelmäßig tagende „Sonderkommission (Soko) Ausbildungsplatzsituation und Fachkräfteentwicklung“ unter Leitung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, über aktuelle Maßnahmen zur Entwicklung von Ausbildungsplätzen in Berlin. An der Zusammenkunft nehmen Vertreterinnen und Vertreter des Berliner Senats, der Kammern, der Unternehmerverbände in Berlin und Brandenburg, des Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit teil.

Wowereit sagte im Vorfeld: „Gerade eine wachsende Stadt wie Berlin braucht junge ausgebildete Menschen in Industrie und Handwerk, dann haben wir die Fachkräfte von morgen. Ich appelliere daher an die Berliner Betriebe, auch Jugendlichen mit schwächeren Schulnoten eine Chance für eine qualifizierte Ausbildung zu geben und dafür auch zu werben. Jugendliche sollten aber ebenso nicht nur in Trendberufe streben. Vielmehr sollten Sie offen für ihnen bisher wenig bekannte Ausbildungsberufe sein.“

- – - -