Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Öffentliche Sporthalle durch Neubau ersetzen und Sportfreifläche für zusätzlichen Wohnungsbau freigegeben

Pressemitteilung vom 26.03.2013

Aus der Sitzung des Senats am 26. März 2013:

Der Senat schließt sich der Absicht des Bezirks Marzahn-Hellersdorf an, die kleine, wegen baulicher Mängel nicht mehr nutzbare Sporthalle des Otto-Nagel-Gymnasiums in der Schulstraße 11 in Biesdorf abzureißen. Sie soll durch einen bedarfs- und standardgerechten Neubau ersetzt werden. Außerdem soll die kleine, seit 2009 mit Aufgabe des Schulstandortes nicht mehr benötigte und infolge von Nichtnutzung überwucherte Sportfreifläche an der Elsenstraße in Mahlsdorf zugunsten von Wohnungsbau entfallen.

Eine entsprechende Vorlage von Innen- und Sportsenator Frank Henkel wird nun dem Abgeordnetenhaus gemäß Sportförderungsgesetz zur Zustimmung zugeleitet.