Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Senatorin Yzer wird Mitglied im Aufsichtsrat der Tempelhof Projekt GmbH

Pressemitteilung vom 26.02.2013

Aus der Sitzung des Senats am 26. Februar 2013:

Die Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer, soll zum Mitglied des Aufsichtsrates der Tempelhof Projekt GmbH bestellt werden. Der Senat hat dafür die für Senatsmitglieder formal nach dem Senatorengesetz erforderliche Genehmigung erteilt.

Nach dem Senatorengesetz dürfen die Mitglieder des Senats weder der Leitung noch dem Aufsichtsrat, Verwaltungsrat oder einem sonstigen Organ oder Gremium eines auf Erwerb gerichteten Unternehmens angehören. Der Senat kann von diesem Verbot Ausnahmen zulassen, wenn die Wahl oder Entsendung – wie in diesem Fall – im öffentlichen Interesse liegt. Die Tempelhof Projekt GmbH ist eine landeseigene, zeitlich befristet tätige Managementgesellschaft, die die Entwicklung des Tempelhofer Feldes einschließlich der Gebäude in enger Verzahnung mit den beteiligten Senatsverwaltungen und den Bezirken betreibt.

- – -