Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit: „Plakette erinnert uns an die überwundene Spaltung"

Pressemitteilung vom 18.09.2012

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, wird am Mittwoch, den 19. September 2012, bei der Enthüllung einer Gedenkplakette für Ronald Reagan an der Straße des 17. Juni ein Grußwort sprechen (Wort-Bild-Termin) .

Wowereit erklärte: „Die Plakette zur Rede von Ronald Reagan vor dem Brandenburger Tor erinnert uns an die dunkle Zeit der Spaltung der Stadt, an Mauer und Stacheldraht. Was zu Zeiten des Kalten Krieges noch undenkbar schien, ist heute selbstverständlich geworden. Berlin ist eine freie, internationale Stadt – und das Brandenburger Tor ist zum Symbol für diese Offenheit geworden.” Hinweis an die Medien: Für die Veranstaltung ist bis heute, Dienstag, den 18.9.12, 12 Uhr eine Anmeldung bei der Pressestelle der amerikanischen Botschaft per E-Mail unter press@usembassy.de oder telefonisch unter Tel.: 030-83502174 erforderlich.

- – -