Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit zum 175-jährigen Jubiläum der Borsig-Werke: „Ein großer Berliner Name mit Zukunft“

Pressemitteilung vom 14.09.2012

Sperrfrist: Sonnabend, 05.00 Uhr
(frei für Sonnabend-Ausgaben)

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Borsig ist „ein großer Berliner Name mit Zukunft“. Das sagte der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, zum 175-jährigen Jubiläum der Berliner Borsigwerke. Wowereit nimmt am Samstag an der Feier der Borsig GmbH in Tegel teil.

Der Regierende Bürgermeister erklärte vorab: „Borsig ist in seinem Marktsegment der Kühlsysteme für die chemische und petrochemische Industrie internationaler Marktführer. Durch seine malaysischen Eigner ist Borsig zum Beispiel für die internationale Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Berlin im 21. Jahrhundert geworden. Bei Borsig in Tegel wird aber auch Ausbildung groß geschrieben, und auch damit arbeitet Borsig an der Zukunft.“ Die Borsig GmbH befindet sich im Besitz der KNM Group Berhad mit Sitz in Kuala Lumpur und stellt neben Kühlanlagen Kompressoren, Gebläse und Kessel, und bietet Dienstleistungen für Kraftwerksengineerung an.

Die Borsig-Werke hätten die Industriestadt Berlin geprägt wie nur wenige andere Unternehmen, sagte Wowereit: „Borsig hat wesentlich dazu beigetragen, Berlin zu einer wichtigen, international ausstrahlenden Industriemetropole zu machen. Die 175 Jahre seit 1832 stehen für eine wechselvolle Unternehmensgeschichte mit Höhen und Tiefen.“ Er gratuliere der Borsig GmbH und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Jubiläum. Borsig beschäftigt in Berlin 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmenszentrale und Fertigung. Die Gruppe beschäftigt an ihren deutschen Standorten insgesamt 550 Mitarbeiter.

Am 15. September 2012 spricht Wowereit ein Grußwort auf der um 18.00 Uhr beginnenden Jubiläumsveranstaltung zum 175-jährigen Bestehen von Borsig (Wort-Bild-Termin – Borsig GmbH, Egellsstraße 21, 13507 Berlin; eine Anmeldung ist erbeten bei der Borsig GmbH, E-Mail: a.stoya@borsig.de.)

- – -