Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit zum Tode von Hanns-Peter Herz: „Eine Stimme Berlins ist verstummt“

Pressemitteilung vom 10.09.2012

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, hat sich betroffen über den Tod des RIAS-Journalisten und ehemaligen Chef der Senatskanzlei geäußert: „Mit dem Tod von Hanns-Peter Herz ist eine gewichtige Stimme Berlins verstummt. Er hat als Journalist beim RIAS, als langjähriger Senatssprecher und als Chef der Senatskanzlei des Landes Berlin maßgeblichen Anteil am Freiheitskampf der Berlinerinnen und Berliner im Westteil der Stadt gehabt. Auch als Vorsitzender des Berliner Journalistenverbandes und der Stiftung Luftbrückendank hat er sich bleibende Verdienste erworben. Für seinen Einsatz um seine Heimatstadt Berlin wurde ihm 1994 der Verdienstorden des Landes Berlin verliehen. Wir werden Hanns-Peter Herz stets ein ehrendes Andenken bewahren.“

- – -