Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Berlinerin deutsche Fahnenträgerin bei Olympia – Wowereit gratuliert Natascha Keller

Pressemitteilung vom 25.07.2012

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Berliner Hockey-Rekordnationalspielerin Natascha Keller wird Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier der 30. Olympischen Spiele in Berlins Partnerstadt London. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat die Spielerin des Berliner Hockey-Clubs (BHC) zu dieser besonderen Ehrung beglückwünscht.

Wowereit: „Das ist eine sehr gute Entscheidung. Ich freue mich, dass am Freitag mit Natascha Keller eine großartige Berliner Sportlerin die deutsche Fahne tragen wird. Diese Ehrung würdigt eine sympathische Berliner Sportsfrau und ihre beeindruckende sportliche Karriere. Besonders erfreulich ist, dass sie als Frau die erste in der einzigartigen Berliner Hockey-Dynastie Keller ist, der diese Aufgabe übertragen wird. Ich bin sicher, dass die Kellers gemeinsam mit der BHC-Familie mächtig stolz sind.“

Natascha Keller ist fünffache Olympiateilnehmerin und hatte 2004 bei den Spielen in Athen mit der deutschen Hockey-Nationalmannschaft der Damen Gold geholt. Ihr Großvater Erwin, Vater Carsten und ihre Brüder Andreas und Florian sind Olympiasieger bzw. olympische Medaillengewinner.