Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit empfängt neuen israelischen Botschafter

Pressemitteilung vom 16.07.2012

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, empfängt am Dienstag, 17. Juli 2012, um 13.30 Uhr in seinem Amtszimmer den neu akkreditierten Botschafter des Staates Israel, Yaakov Hadas-Handelsman (Auftaktbilder).

Wowereit: „Die Beziehungen unserer Stadt zu Israel haben immer einen besonderen Charakter. Berlin war die Hauptstadt des nationalsozialistischen Deutschlands, von hier aus nahm der Holocaust seinen Ausgang. Heute sind wir dankbar, dass wir auf vielen Ebenen intensive und freundschaftliche Beziehungen pflegen und eine wachsende Zahl israelischer Touristinnen und Touristen in unserer Stadt begrüßen können.“ Er freue sich, so der Regierende Bürgermeister weiter, Botschafter Hadas-Handelsman zu begegnen.

Derzeit bestehen auf der Ebene Berliner Bezirke insgesamt elf Partnerschaften zu israelischen Kommunen, darunter Mitte und Holon, Neukölln und Bat Yam sowie Steglitz-Zehlendorf mit Kiriat Bialik und mit Sderot. Außerdem bestehen insgesamt zwölf Partnerschaften zwischen Schulen und 14 Kooperationen zwischen Hochschulen in Berlin und Israel. Wowereit besuchte 2009 Tel Aviv aus Anlass des 100. Stadtjubiläums. 2011/12 läuft ein gemeinsames Projekt der Filmakademie Berlin, des ZDF und der Universität Tel Aviv über „Jüdisches Leben in Berlin“. Im Jahr 2011 wurden in Berlin rund 206.000 Übernachtungen israelischer Gäste gezählt.

- – -