Benennungen für den Aufsichtsrat und Bestellung für die Gewährträgerversammlung der Berliner Bäder-Betriebe

Pressemitteilung vom 15.05.2012

Aus der Sitzung des Senats am 15. Mai 2012:

Staatssekretär Klaus Feiler, Senatsverwaltung für Finanzen, Staatssekretärin Sigrid Klebba, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, sowie Marlies Wanjura, Bezirksbürgermeisterin a. D., sollen dem Aufsichtsrat der Berliner Bäder-Betriebe (BBB) angehören. Das hat der Senat auf Vorlage von Innen- und Sportsenator Frank Henkel beschlossen.

Mit Beginn der neuen Legislaturperiode ist nach dem Bäder-Anstaltsgesetz ein neuer Aufsichtsrat zu bilden. Der Rat der Bürgermeister hatte bereits Bezirkbürgermeister Stefan Komoß, Marzahn-Hellersdorf, benannt. Die Bestellung der neuen Mitglieder durch die BBB-Gewährträgerversammlung wird in Kürze erfolgen. Damit ist der Aufsichtsrat der BBB vollständig besetzt. Ihm gehören bereits an: Senator Frank Henkel als Vorsitzender, Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes Berlin e. V., sowie für die Arbeitnehmerseite Ina Hagen, stellvertretende Personalratsvorsitzender, und Frank Wittkowski.

Der Senat hat außerdem die Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, für die Gewährträgerversammlung bestellt. Weitere Mitglieder der BBB-Gewährträgerversammlung sind Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum als Vorsitzender sowie Sportstaatssekretär Andreas Statzkowski.

Die Gewährträgerversammlung beschließt u. a. über die Genehmigung des Jahresabschlusses, die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats und die Bestellung der Abschlussprüfer.

- – -