Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Neubestellung des Verwaltungsrats der Deutschen Klassenlotterie Berlin

Pressemitteilung vom 08.05.2012

Aus der Sitzung des Senats am 8. Mai 2012:

Der Senat hat als Mitglieder des Verwaltungsrats der Deutschen Klassenlotterie Berlin (DKLB) für die 17. Wahlperiode des Abgeordnetenhauses von Berlin bestellt:

• Hans-Jörg Weniger, Steuerberater und Buchprüfer,
• Prof. Dr. Jens Poll, Vorstand der MOORE STEPHENS Deutschland AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
• Monika Schulz-Strelow, b.international group – Unternehmensberatung,
• Staatssekretär Nicolas Zimmer, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung,
• Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, Bevollmächtigte beim Bund, Europabeauftragte des Landes Berlin und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement,
• Dr. Ute Herdmann, Senatsverwaltung für Finanzen.

Die Bestellung erfolgte auf Vorlage von Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum.

Der Verwaltungsrat besteht aus neun Mitgliedern. Sechs Mitglieder werden vom Senat und drei von der Personalvertretung der DKLB bestellt.

Der Verwaltungsrat ist sowohl Aufsichtsorgan der DKLB als auch der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin (DKLB-Stiftung). Er überwacht die Geschäftsführung des Vorstands. Wichtige Angelegenheiten, z.B. Spielpläne und Spielregeln, bedürfen seiner vorherigen Zustimmung. Der Verwaltungsrat ist nicht zu verwechseln mit dem Stiftungsrat der DKLB-Stiftung, der über die Verwendung und Verteilung der Mittel der DKLB für gemeinnützige Zwecke befindet.

– - – -