Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit eröffnet 6. Berliner Europa-Forum im Berliner Rathaus

Pressemitteilung vom 03.05.2012

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, eröffnet am 4. Mai 2012 um 16 Uhr im Großen Saal des Berliner Rathauses das 6. Berliner Europa-Forum. Zum Europa-Forum sind dieses Mal rund 80 Bürgerinnen und Bürger aus Treptow-Köpenick eingeladen. Wowereit eröffnet die Veranstaltung gemeinsam mit dem Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, Oliver Igel.

Wowereit: „Ich freue mich über das große Interesse der Bürgerinnen und Bürger an europäischen Themen und an den Europa-Foren der Berliner Europa-Beauftragten. Das ist ein Zeichen dafür, dass den Menschen in Berlin bewusst ist, dass Europa eine wichtige Realität auch für die individuelle Zukunft ist. Spätestens seit dem Beginn der Euro-Krise ist allen klar, dass von Europa sehr viel auch für jede und jeden einzelnen abhängt.“

Im Rahmen des 6. Berliner Europa-Forums diskutieren rund 80 repräsentativ ausgewählte und vom Regierenden Bürgermeister persönlich eingeladene Bürgerinnen und Bürger aus Treptow-Köpenick anderthalb Tage die Themen „Soziales Europa“ und „Europa der Bürgerinnen und Bürger“ und erarbeiten eine Bürgererklärung, die am zweiten Tag politisch Verantwortlichen überreicht und im Anschluss diskutiert wird.

Für die Diskussion am 5. Mai 2012 um 16.00 Uhr, konnten folgende Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer gewonnen werden: Gregor Gysi (Bundestagsabgeordneter, Die Linke), Lisa Paus (Bundestagsabgeordnete, Bündnis 90/Die Grünen), Mechthild Rawert (Bundestagsabgeordnete, SPD), Alexander Spies (Mitglied des Abgeordnetenhauses, Piraten) und Hildegard Bentele (Mitglied des Abgeordnetenhauses, CDU).

Bereits stattgefunden haben Europa-Foren in 2010 und 2011 für Mitte, Charlottenburg-Wilmersdorf, Marzahn-Hellersdorf, Steglitz-Zehlendorf und Pankow. Nach Treptow-Köpenick im Mai 2012 werden im Oktober 2012 noch Foren für Spandau und Neukölln stattfinden. In 2013 und 2014 folgenden die Foren für Lichtenberg, Reinickendorf, Tempelhof-Schöneberg und Friedrichshain-Kreuzberg. Die Abschlussveranstaltung zur Reihe der Berliner Europa-Foren findet am 9.5.2014 statt.

Im Auftrag der Senatskanzlei wird auch das 6. Berliner Europa-Forum von der Europäischen Akademie Berlin durchgeführt. Das detaillierte Programm der Veranstaltung finden sie unter: http://www.berlin.de/europaforen. Pressekontakt: Europäische Akademie Berlin, Frau Krauss, Tel. 89 59 51 18, Fax: 89 59 51 630, E-Mail: ck@eab-berlin.de.

- – -