Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit gratuliert Woelki zur Kardinals-Ernennung

Pressemitteilung vom 06.01.2012

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat den Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki zur Aufnahme in das Kardinalskollegium beglückwünscht.

Wowereit: „Die heute erfolgte Ernennung von Rainer Maria Woelki zum Kardinal erfolgt ungewöhnlich kurzzeitig auf seine Amtseinführung als Erzbischof von Berlin. Der Papst würdigt damit nicht zuletzt den Stellenwert Berlins als deutscher Hauptstadt. Die Katholikinnen und Katholiken in Berlin sowie im Osten unseres Landes dürften die rasche Ernennung als besondere Anerkennung verstehen. Ich beglückwünsche Erzbischof Woelki sehr herzlich zu seiner Ernennung zum Kardinal.“

Rainer Maria Woelki wurde am 2. Juli 2011 zum Erzbischof von Berlin ernannt. Seine Amtseinführung erfolgte am 27. August. Bereits am 16. August hatte Woelki vor dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit im Berliner Rathaus seinen staatlichen Treueeid abgelegt.

- – -