Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit betroffen vom Tod des Malers Bernhard Heisig

Pressemitteilung vom 10.06.2011

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit äußerte sich betroffen über die Nachricht vom Tod des Malers und Grafikers Bernhard Heisig.

Wowereit: „Bernhard Heisig gehörte zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern der Nachkriegszeit. Er zählt nicht nur zu den wichtigsten Repräsentanten der DDR-Kunst, sondern auch der Nachwendezeit. Ein Zeugnis seines Schaffens in unserer Stadt ist der Geschichtsfries in der Caféteria des Bundestages im Berliner Reichstag. Wir trauern um einen großen Künstler.“

- – - – -