Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Bezirksbesuch in Steglitz-Zehlendorf: Wowereit informiert sich über die Schloßstraße, Medizinprodukte Jugendsozialarbeit

Pressemitteilung vom 30.07.2010

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit setzt seine Besuche der zwölf Berliner Bezirke am Mittwoch, 4. August 2010, in Steglitz-Zehlendorf fort. Bezirksbürgermeister Norbert Kopp begleitet ihn auf der sechsten Tour. Wowereit informiert sich während eines Rundganges auf der Schloßstraße über die bauliche und wirtschaftliche Sitaution der Einkaufsstraße und die Entwicklungen am Steglitzer Kreisel. Mit Gewerbetreibenden spricht der Regierende Bürgermeister über die Situation auf dem Hermann-Ehlers-Platz. Danach besichtigt Wowereit medizintechnische Betriebe in Zehlendorf und informiert sich über den Produktionsstandort im Südwesten Berlins. In der Clearingstelle für die Erstaufnahme und Betreuung von minderjährigen Flüchtlingen lässt sich Wowereit über die Jugendsozialarbeit der Einrichtung unterrichten. Zum Abschluss der Tour spricht er mit Bezirksamtsmitgliedern über die Situation in Steglitz-Zehlendorf.

Achtung Redaktionen: Der Bezirksrundgang kann von Vertreterinnen und Vertretern der Medien begleitet werden. Die Teilnahmen ist auch nur an einzelnen Standorten möglich.Aus organisatorischen Gründen ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Einen Bustransfer vom Hotel Steglitz International zur Gustav-Krone-Straße bieten wir bei Bedarf an. Für die Teilnahme ist deshalb eine schriftliche Anmeldung beim Presse- und Informationsamt des Landes Berlin bis Dienstag, 3. August 2010, 14.00 Uhr erforderlich. Bitte schicken Sie ein Fax an die Nummer (030) 9026 2418 mit Ihrem Namen, Ihrer Funktion (Print, TV, Foto) und der Station bzw. den Stationen, die Sie wahrnehmen möchten. Vergessen Sie bitte auf keinen Fall, Ihre Telefonnummer anzugeben. Die Zeitangaben sind nicht verbindlich, sie geben nur eine Orientierung für Ihre Disposition.

Programmablauf:
1. Station (Wort-Bild-Termin)
9.50 bis 12.00 Uhr:
Gang vom Forum Steglitz zum Hermann-Ehlers-Platz, Informationen über die baulichen und wirtschaftlichen Entwicklungen des Einzelhandelsstandorts Schloßstraße. Den Abschluss der ersten Station bildet eine Diskussion mit Vertretern des Einzelhandels und der Bezirksverwaltung über die Zukunft der Schloßstraße.

Treffpunkt: Haupteingang Forum Steglitz, Schloßstraße 1, 12163 Berlin

Falls Sie den Bustransfer vom Hotel Steglitz International zur Gustav-Krone-Straße in 14167 Berlin, wahrnehmen möchten, vermerken Sie dies auf der Anmeldung.

2. Station (Wort-Bild-Termin)12.20 bis 13.10 Uhr:
Gespräch und Rundgang in dem medizintechnischen Unternehmen Biomet Deutschland GmbH zum Thema Forschung und Entwicklung von künstlichen Hüftgelenken.

Treffpunkt: Gustav-Krone-Straße 2, 14167 Berlin

3. Station (Wort-Bild-Termin)13.30 bis 14.15 Uhr:
bess AG/bess medizintechnik: Information über Entwicklung und Produktion medizinischer Produkte. Die Fotobereichterstattung über den Rundgang des Regierenden Bürgermeisters durch den Produktionsbereich ist gepoolt.

Treffpunkt: Gustav-Krone-Straße 7, 14167 Berlin

4. Station (nicht presseöffentlich)14.45 bis 15.45 Uhr:
Besuch der Clearingstelle für die Erstaufnahme und Betreuung von minderjährigen Flüchtlingen. Wupperstraße 17, 14167 Berlin
Auf Wunsch der Gastgeber findet der Termin zum Schutz der teils traumatisierten Kinder und Jugendlichen ohne Medienbegleitung statt.

5. Station (nicht presseöffentlich)16.00 bis 17.00 Uhr:
Gespräch mit Bezirksbürgermeister Kopp und Bezirksstadträten, Kirchstr. 1/3, 14163 Berlin

– - – - –

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: presse-information@senatskanzlei.berlin.de