Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit trifft in Sofia bulgarische Staatsspitze

Pressemitteilung vom 19.07.2010

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Klaus Wowereit besucht die bulgarische Hauptstadt. Der Regierende Bürgermeister ist auf Einladung seiner Amtskollegin Yordanka Fandakova am 21. und 22. Juli 2010 in Sofia. Die Einladung war am 25. Januar im Rahmen des Besuchs des bulgarischen Ministerpräsidenten Boyko Borissov im Berliner Rathaus persönlich ausgesprochen und vom Regierenden angenommen worden.

Wowereit: “Bulgarien strebt innerhalb der nächsten zwei Jahre die Euro-Einführung und den Schengen-Beitritt an. Ich halte es für außerordentlich wichtig, dass gerade Berlin den Kontakt zu unseren neuen Partnern in der Europäischen Union auch auf der Ebene der Hauptstädte pflegt und fördert.”

Der Regierende Bürgermeister führt am Mittwoch, 21. Juli, im Bürgermeisteramt in Sofia ein Gespräch mit seiner Amtskollegin Fandakova. Ferner trifft Wowereit den stellvertretenden bulgarischen Kulturminister Todor Chobanov. Der promovierte Archäologe präsentiert Wowereit u.a. Ausgrabungen im Stadtzentrum. Am Abend beteiligt sich der Regierende Bürgermeister an einer Diskussionsveranstaltung mit deutschsprachigen bulgarischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter dem Titel “Europäische Metropolen: Berlin und Sofia – ein Erfahrungsaustausch”, die von der Friedrich-Ebert-Stiftung initiiert ist.

Am Donnerstag, 22. Juli, besucht Wowereit das Goethe-Institut in der bulgarischen Hauptstadt, spricht mit dessen Leiter Rudolf Bartsch und besichtigt die dort derzeit laufende Ausstellung “geschichts-codes”, die sich thematisch der deutschen Vereinigung widmet. Im weiteren Verlauf des Vormittags hält sich der Regierende Bürgermeister im Amtssitz des bulgarischen Ministerpräsidenten Borissov auf, mit dem er zu einem ausführlichen Gedankenaustausch zusammentrifft. Nach diesem Treffen sind dort Statements für die Medien vorgesehen (Bul. Dondukov 1). Nachfolgend ist eine Begegnung mit dem bulgarischen Staatsoberhaupt, Präsident Georgi Parvanov vorgesehen. Am Nachmittag um 15 Uhr weiht Wowereit in der Deutschen Botschaft (ul. Joliot Curie 25) in Anwesenheit der Bürgermeisterin von Sofia den Berliner Buddy-Bären ein. Danach ist Gelegenheit für Pressestatements.

Ansprechpartnerin für Vertreterinnen und Vertreter der Medien ist im Verlauf des Besuchs Frau Adriana Toneva aus dem Pressereferat der Deutschen Botschaft, Tel. (00359 2) 91838-187.

- – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: presse-information@senatskanzlei.berlin.de