Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einladung zum Sommerbasar im JVA-Shop der Justizvollzugsanstalt Tegel

Pressemitteilung vom 01.07.2010

Die Senatsverwaltung für Justiz teilt mit:

Auch diesmal sind wieder alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, den Sommerbasar im JVA-Shop der JVA Tegel zu besuchen:

am 3. Juli 2010
in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr
Seidelstr. 41, 13507 Berlin

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt Leckeres vom Grill. Die Bäckerei der JVA Tegel bietet Kaffee, Kuchen, Kekse und Brot aus dem Holzofen an.

Das mobile Bürgeramt des Bezirksamts Reinickendorf von Berlin ist mit einem Stand vor Ort. Sämtliche Amtsgeschäfte – zum Beispiel den ab 1. November 2010 gültigen Personalausweis beantragen – können dort schnell und unbürokratisch erledigt werden.

Der JVA-Shop vor den Toren der Justizvollzugsanstalt hat den Bekanntheitsgrad der Arbeitsbetriebe der JVA Tegel deutlich erhöht und auch zu einem besseren Image der Anstalt beigetragen. Dies zeigt auch die hohe Anzahl der Besucherinnen und Besucher bei den Basaren, aber auch zu den Öffnungszeiten des JVA-Shops.

Medienvertreterinnen und –vertreter sind recht herzlich eingeladen, Justizsenatorin von der Aue und Bezirksbürgermeister Frank Balzer beim Shopping zu begleiten. Beide werden ab ca. 10.30 Uhr vor Ort sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rückfragen:
Bernhard Schodrowski
Telefon: 030/9013-3633
E-Mail: pressestelle@senjust.berlin.de