Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senator Körting gratuliert Polizeipräsidenten zur Auszeichnung der Deutschen Verkehrswacht

Pressemitteilung vom 02.11.2009

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport teilt mit:

Der Präsident der Deutschen Verkehrswacht, Bundesverkehrsminister a. D. Kurt Bodewig, überreichte heute Polizeipräsident Dieter Glietsch das Goldene Ehrenzeichen für die erfolgreiche Wahrnehmung der Verkehrssicherheitsaufgaben der Berliner Polizei. Das Ehrenzeichen in Gold ist neben dem Deutschen Verkehrssicherheitspreis eine der bedeutendsten überregionalen Auszeichnungen der Verkehrswachten.

Glietsch nahm die Auszeichnung entgegen und betonte, dass sie denjenigen gewidmet ist, die sich mit viel persönlichem Engagement, oft auch über das geforderte Arbeitspensum hinaus außerhalb des Dienstes mit Herz und Seele für die Sicherheit auf unseren Straßen einsetzen. Es soll diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch diese Ehrung einen weiteren Motivationsschub verleihen und deutlich machen, dass deren Arbeit nicht nur ein dienstlicher Auftrag ist, sondern eine Leistung darstellt, die für alle Menschen dieser Stadt von elementarem Nutzen ist.

Berlin hat bei den Verkehrstoten im Jahr 2008 die bundesweit geringste Häufigkeitsziffer zu verzeichnen (gerechnet: 1 tödlich Verunglückter auf 1 Mio. Einwohner). Dieser Erfolg ist natürlich nicht allein der guten Arbeit der Berliner Polizei zuzurechnen, sie trägt jedoch einen beträchtlichen Teil dazu bei. Besondere Verdienste erwarb sie sich in der Verkehrsprävention und dem Erhalt der Jugendverkehrsschulen. So leistet die Berliner Polizei mit ihren Verkehrssicherheitsberatern in den Jugendverkehrsschulen Verkehrserziehung, obwohl sie dazu nicht verpflichtet wäre. Durch Vereinbarungen der zuständigen Senatsverwaltungen auf der Ebene der Staatssekretäre wurde mit der Berliner Polizei eine Möglichkeit gefunden, diese fachlich fundierte Präventionsarbeit für die Verkehrssicherheit unserer jüngsten Straßenverkehrsteilnehmer fortzuführen.

Innensenator Dr. Ehrhart Körting:

„Meine herzlichen Glückwünsche an den Polizeipräsidenten zu dieser verdienten Auszeichnung. Sie spiegelt auch die positive Entwicklung bei der Zahl der Verkehrstoten in den vergangenen Jahren und die erfolgreiche Präventionsarbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wider. So ist die Zahl der Verkehrstoten von 82 im Jahre 2002 stetig gesunken und betrug 55 im Jahre 2008.“

Rückfragen:
Nicola Rothermel
Telefon: (030) 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninnsport.berlin.de