Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Erzieherinnen und Erzieher werden weiterbeschäftigt

Pressemitteilung vom 17.12.2009

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Die gegenwärtig an den Berliner Schulen bis zum 31.12.2009 ca. 120 befristet beschäftigten Erzieherinnen und Erzieher werden ab dem 1.1.2010 bedarfsentsprechend bis zum 31.8.2010 weiterbeschäftigt. Die Schulen, aber auch die Betroffenen Erzieherinnen und Erzieher, sind über diese Entscheidung bereits informiert worden. Ebenso werden die bislang erfolgten ca. 90 befristeten Stundenaufstockungen bereits beschäftigter Erzieherinnen und Erzieher bis zum Schuljahresende fortgeführt.

Mit diesen Maßnahmen wird auch der Ersatz langzeiterkrankter Erzieherinnen und Erzieher gewährleistet. Auch die pädagogische Kontinuität an den Schulen ab Januar 2010 wird sichergestellt.

Bildungssenator Zöllner: “Die Berliner Schulen können zufriedenstellend ausgestattet ins neue Jahr gehen. Die jetzt getroffenen Maßnahmen stellen sicher, dass die Lerngruppen an den Schulen kontinuierlich und bedarfsgerecht weiter betreut werden können.”

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026 5843
E-Mail: pressestelle@senbwf.berlin.de