Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Start-Up Veranstaltung zu den: „Qualitätsstandards für die Verpfle-gung in Tageseinrichtungen für Kinder“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Pressemitteilung vom 08.12.2009

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Am Dienstag, 8. Dezember 2009, beginnt um 9.30 Uhr die Start-Up Veranstaltung zu den „Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“, zu der die Se-natsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung gemeinsam mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Berlin die Träger von Kindertageseinrichtungen, Vertreterinnen und Vertreter der in der LIGA zusammengeschlossenen Verbände und des Dachverbands Berliner Kinder- und Schülerläden – DaKS sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bezirksverwaltungen eingeladen hat.

Mit der Erarbeitung und Veröffentlichung dieser Qualitätsstandards hat die Deut-schen Gesellschaft für Ernährung (DGE) im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) den Tageseinrichtungen für Kinder eine Broschüre zur Verfügung gestellt, die neben ernährungsphysiologischen Informationen auch Anregungen für organisatorische und pädagogische Prozesse einer gesundheitsförderlichen Verpflegung in Kitas gibt. Die umfassende Darstellung und Beschreibung von Zielen zur gesunden Ernährung will die Kenntnisse für die Praxis der gesunden und ausgewogenen Ernährung und die Förderung gesunder Essensgewohnheiten in Kindertageseinrichtungen vertiefen und neue Impulse im Umgang mit dem Thema Ernährung geben. Auch für Tagespflege ist dieses Thema interessant.

„Gutes und gesundes Essen ist bedeutsam für die gesunde körperliche und geistige Entwicklung der Kinder und wichtig für eine gesundheitsfördernde Lebensweise. Das Thema Ernährung bietet zudem vielfältige Möglichkeiten, die Alltagskompetenzen der Kinder zu fördern und Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu unterstützen“, so Staatssekretärin Claudia Zinke.

„Kitas leisten mit der täglichen Gestaltung gemeinsamer Mahlzeiten einen wichtigen Beitrag zur „Ernährungsbildung von Anfang an“. Verpflegungsangebote mit Qualität sind dabei ein wichtiger Baustein „gelebter“ Ernährungsbildung. Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans IN FORM –Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung wird die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung, gefördert vom BMELV und dem Land Berlin, Träger und Leitungen von Tageseinrichtungen für Kinder bei der Optimierung ihres Angebots unterstützen.“, sagt Sabine Schulz-Greve, Projektleitung Vernet-zungsstelle Kita- und Schulverpflegung Berlin.

Die Empfehlungen der DGE und die Begleitung der Umsetzung durch das IN FORM Projekt sind eine gute Grundlagen für die weitere Qualitätsentwicklung sowohl in den Kin-dertageseinrichtungen als auch in der Kindertagespflege.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Pressestelle – Sen Press 2
Herr Sand
Beuthstraße 6-8, 10117 Berlin
E-mail:martin.sand@senbwf.berlin.de
Tel: (030) 9026 5846
Fax: (030) 9026 5020

und:

Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Berlin
Frau Schulz-Greve
Beuthstr. 6-8, 10117 Berlin
Tel: 030/9026-5455
Fax: 030/9026-5443
mail@vernetzungsstelle-berlin.de
www.vernetzungsstelle-berlin.de

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026-5846
E-Mail: pressestelle@senbwf.berlin.de