Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einladung zum Presse-/Fototermin: Flatow-Oberschule wird „Eliteschule des Fußballs“

Pressemitteilung vom 20.11.2009

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Montag, 23. November 2009, wird die Flatow-Oberschule in Berlin-Köpenick zur Eliteschule des Fußballs ernannt. Die Eliteschulen des Fußballs sind ein wesentlicher Teil der DFB-Ausbildungskonzeption zur Förderung von Fußballtalenten. Ein bundesweites Netzwerk an „Eliteschulen des Fußballs“ ergänzt und optimiert die übrigen Strukturen zur Sichtung und Förderung der Talente im deutschen Fußball. Die Eliteschulen des Fußballs helfen als spezielle Bildungs- und Fördereinrichtungen dabei, die Doppelbelastung von schulischen und sportlichen Anforderungen zu meistern. Sie sind ein Eckpfeiler einer ganzheitlichen Ausbildung der Talente. Eliteschulen des Fußballs sind immer an ein Leistungszentrum des DFB (Lizenzvereine der Bundesligen) gebunden.

Claudia Zinke, Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Familie,
Dr. Hans-Dieter Drewitz, Vizepräsident des Deutschen Fußball Bundes und
Dirk Zingler, Präsident des 1. FC Union Berlin
werden nach kurzen Grußworten gemeinsam ein Schild anbringen, das die Flatow-Oberschule als Eliteschule des Sports ausweist.

Der Termin findet statt am
Montag, 23. November, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
in der Flatow-Oberschule, Aula
Birkenstr. 11, 12559 Berlin

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026-5843
E-Mail: pressestelle@senbwf.berlin.de