Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Frau Sigrid Gelhaar erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Pressemitteilung vom 06.11.2009

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Bildungsstaatssekretärin Claudia Zinke hat heute in Berlin Frau Sigrid Gelhaar den Verdienstorden der Bundesrepublik

Deutschland überreicht. „Frau Sigrid Gelhaar hat nicht nur außergewöhnliches Engagement als Lehrerin, die sich um die musikalische Förderung von jungen Menschen verdient gemacht hat, gezeigt. Insbesondere wird heute ihr Einsatz für das norwegisch-deutsche Gemeinschaftsprojekt ,Grieg in der Schule’ gewürdigt. Sie hat sich damit große Verdienste für die Entwicklung und Festigung der kulturellen Verbindungen zwischen Deutschland und Norwegen erworben.

Es ist mir eine besondere Ehre, Frau Sigrid Gelhaar für ihr außergewöhnliches gesellschaftliches Engagement durch die Auszeichnung mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland zu danken“, sagte Claudia Zinke.

„Grieg in der Schule” wurde vom norwegischen Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten anlässlich des 150. Geburtstags Edvard Griegs initiiert und ist zu einem der Träger der deutsch-norwegischen Verbindungen geworden. Seit 1993 engagiert sich Frau Gelhaar für dieses Projekt, seit 2003 ist sie dessen Deutschland-Koordinatorin.

Ziel des Projekts ist es, im Schulunterricht – vorwiegend im Fach Musik – neue Wege der Auseinandersetzung mit Leben und Werk des Komponisten Edvard Grieg zu erproben. Auch fachübergreifende und fächerverbindende Bezüge zu Persönlichkeiten des kulturellen Lebens – wie etwa Edvard Munch oder Henrik Ibsen – oder zu Landschaft und Brauchtum Norwegens sind thematisch eingebunden. Die Arbeit von „Grieg in der Schule“ gipfelt schließlich alljährlich im Mai in einer öffentlichen Veranstaltung im Kammermusiksaal der Philharmonie hier in Berlin mit etwa 15 bis 18 Grundschulgruppen. Etwa 300.000 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer haben seit Anfang des Projekts, das inzwischen in 10 Bundesländern verbreitet ist, teilgenommen.

„Ohne die Begeisterung, Gründlichkeit, Initiative und Kreativität von Ihnen, sehr geehrte Frau Gelhaar, hätte das Projekt den heutigen Umfang nie erreichen können“, so Claudia Zinke in ihrer Laudatio.

Wegen ihres großen ehrenamtlichen Engagements für das Projekt wurden Frau Sigrid Gelhaar sie im Mai 2007 vom Norwegischen König Harald V. zum „Ritter 1. Klasse des Königlich Norwegischen Verdienstordens“ ernannt. Das ist die höchste Auszeichnung, die Norwegen zu vergeben hat.

Rückfragen:
Pressesprecher
Telefon: 9026-5843
E-Mail: pressestelle@senbwf.berlin.de