Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Basisförderung und Spielstättenförderung für 2011/2012 für privatrechtlich organisierte Theater und Theater-/Tanzgruppen

Pressemitteilung vom 14.12.2009

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats gibt bekannt, dass sich privatrechtlich organisierte Theater und Theater-/Tanzgruppen bis zum 31. Januar 2010 um eine Basisförderung für einen Zeitraum von 2 Jahren (2011/2012) bewerben können.

Im Rahmen der Basisförderung können Theater bzw. Theater-/Tanzgruppen Projektkostenzuschüsse sowie ggf. Betriebszuschüsse für die eigene Spielstätte beantragen; Aufwendungen im Zusammenhang mit den Vorstellungen können in der Regel nicht finanziert werden.

Des weiteren kann eine Spielstättenförderung für den Zeitraum von 2 Jahren (2011/2012) bis zum 31. Januar 2010 beantragt werden. Die Spielstättenförderung besteht aus
a) investiven Zuschüssen zu Ausbau, Erhaltung und Ausstattung von Auftritts- und/oder Produktionsorten und/oder
b) Betriebszuschüssen für solche Einrichtungen.

Die Vergabe der Mittel erfolgt auf der Grundlage der Empfehlungen einer Jury und steht unter dem Vorbehalt der Entscheidung zum Landeshaushalt in den entsprechenden Förderjahren.

Informationen sowie die entsprechenden Antragsformulare sind erhältlich bei der

Regierender Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten Brunnenstr. 188 – 190; 10119 Berlin – Referat V D - Tel.Nr.: 90228 – 711/759/712 e-mail: mareike.ligges@kultur.berlin.de inge.hildebrandt@kultur.berlin.de mirjana.jacob@kultur.berlin.de

und im Internet unter http://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/informationen/maininfo.html#K3

Rückfragen:
Mareike Ligges
Telefon: 90 228 711
E-Mail: mareike.ligges@kultur.berlin.de