Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Brüder-Grimm-Preis für Tamer Yigit und Branka Prlic

Pressemitteilung vom 17.11.2009

Am Sonntag, dem 15. November, wurde im THEATER AN DER PARKAUE der Brüder-Grimm-Preises des Landes Berlin zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters verliehen.

Der mit 10. 000 EUR dotierte Preis geht aufgrund der Entscheidung des Preisgerichtes an Tamer Yigit und Branka Prlic für Buch und Regie des Projektes EIN WARNGEDICHT, einer Produktion des HAU mit freundlicher Unterstützung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung. Der Preis des Berliner Senats wurde in diesem Jahr zum 24. Mal vergeben. Die dreiköpfige Jury, bestehend aus Anne Peter, Thomas Irmer und Patrick Wildermann hatte aus insgesamt 112 Einsendungen ihre Wahl getroffen.

Die Preisverleihung wurde durch Kulturstaatssekretär André Schmitz vorgenommen.

Rückfragen:
Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90 228 203
E-Mail: torsten.woehlert@kultur.berlin.de