Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Norwegischer Weihnachtsbaum schmückt wieder den Pariser Platz

Pressemitteilung vom 27.11.2009

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit nimmt am kommenden Sonntag, 29. November 2009, um 17.00 Uhr auf dem Pariser Platz den diesjährigen norwegischen Weihnachtsbaum entgegen (Wort-Bild-Termin).

Wowereit: „Im Namen der Berlinerinnen und Berliner danke ich der norwegischen Gemeinde Frogn und der norwegischen Botschaft für den Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz. Vor 20 Jahren schenkte Frogn aus Freude über den Fall der Mauer unserer wiedervereinten Stadt einen Tannenbaum und begann damit eine schöne vorweihnachtliche Tradition. Ich freue mich daher besonders, dass der norwegische Weihnachtsbaum vor dem Symbol der deutschen Einheit, dem Brandenburger Tor, seinen Platz hat.“

Der Baum wird vom Bürgermeister der Kommune Frogn, Thore Vestby, an Berlin übergeben. Anschließend illuminieren der norwegische Außenminister Jonas Gahr Støre und der deutsche Außenminister Guido Westerwelle gemeinsam den Baum. Nach den Ansprachen von Wowereit, Støre und Westerwelle trägt das Duo Kristin Asbjørnsen und Tord Gustavsen einige seiner Jazzinterpretationen vor.

Seit 20 Jahren spendet die kleine Gemeinde Drøbak in der Kommune Frogn eine Weihnachtstanne für Berlin. Geschmückt wird der Baum von Auszubildenden des Berufsausbildungszentrums Berlin des SOS-Kinderdorf e. V. mit 500 goldenen Sternen und Monden, blau-goldenen Engeln, Elchköpfen, roten Äpfeln und Paketen sowie 800 Lichtern. Den Baumschmuck haben Jugendliche der SOS-Berufsausbildungszentren in Detmold und Berlin hergestellt.

Im Rahmen der Illumination organisiert traditionell die norwegische Botschaft ein Weihnachtsfest mit Musik, dem „Julenisse“ – dem norwegischen Weihnachtsmann – sowie Glühwein, Bratwurst und Süßigkeiten für die anwesenden Besucher. Die Speisen und Getränke werden von Auszubildenden des SOS-Berufsausbildungszentrums Berlin zubereitet.

Informationen über die Veranstaltung und die norwegische Weihnacht finden Sie im Internet unter [[http://www.norwegen.no|http://www.norwegen.no]].

– - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: presse-information@senatskanzlei.berlin.de