Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senat bestimmt Aufsichtsratsvorsitzenden der Berliner Wasserbetriebe

Pressemitteilung vom 10.11.2009

Aus der Sitzung des Senats am 10. November 2009:

Der Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Harald Wolf, ist für weitere fünf Jahre zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Berliner Wasserbetriebe (BWB) – Anstalt des öffentlichen Rechts – bestimmt worden.

Darüber hinaus schlägt der Senat der Gewährträgerversammlung der BWB vor, folgende Persönlichkeiten zu Mitgliedern des Aufsichtsrats zu bestellen:

• Katrin Lompscher, Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz,
• Christiane Hotz-Firlus, Business Coach der PRAESTA Deutschland GmbH, Berlin,
• Ingeborg Neumann, Geschäftsführende Gesellschafterin der PEPPERMINT Holding GmbH, Berlin,
• Philippe Guitard, Vorstand Veolia Water Europe, Paris,
• Michel Cunnac, Sprecher der Geschäftsführung der Veolia Wasser GmbH, Berlin,
• Ralf Zimmermann, Mitglied des Vorstands, Ressort Personal, RWE Energy AG, Dortmund,
• Dr. Knut Zdschiedrich, Mitglied des Vorstands, Ressort Vertrieb – Retail, RWE Energy AG, Dortmund.

Mit der Nominierung von Ingeborg Neumann wird auch den aus dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz resultierenden neuen Anforderungen an die Qualifikation mindestens eines Mitgliedes der Aufsichtsrates (Financial Expert) Rechnung getragen. Die Nominierungen erfolgten im Einvernehmen mit der vorschlagsberechtigten RWE/Veolia Berlinwasser Beteiligungs AG.

- – -

Rückfragen:
Sprecher der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwtf.berlin.de