Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

2. ]init[ Orange Race auf der Spree: 16 Wölfe in einem Boot

Pressemitteilung vom 25.06.2008

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen teilt mit:

Am 27. Juni 2008 treten 36 Drachenboote im 2. ]init[ Orange Race gegeneinander an. Die Bootsmannschaften aus Politik und Verwaltung kämpfen mit Teamgeist, Muskelkraft und Ausdauer um den Sieg und den Pokal „Gemeinsam sind wir stark“. Sie unterstützen mit ihrer Teilnahme verschiedene soziale Projekte in Berlin und Brandenburg.

Im Boot „Wirtschaftswölfe“ starten 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen. Sie treten gegen Mannschaften aus dem Bundestag, verschiedenen Bundesministerien und Landesverwaltungen, aus Ländervertretungen und politischen Organisationen an. Dabei sind unter anderem „Die jungen Reiher“ aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, „Alberich’s rasende Zwerge“ aus dem Bundesministerium der Finanzen oder „Die Kaffeesachsen“ aus der Landesvertretung Freistaat Sachsen.

Das Rennen beginnt um 14.00 Uhr an der Moltkebrücke. Die Teams legen eine 200 m lange Strecke bis zum Kanzleramt zurück. Die Siegerehrung findet gegen 19.00 Uhr im Zollpackhof direkt am Spreeufer, gegenüber vom Kanzleramt, statt. Die Schirmherren des Projektes, Peter Hanisch, Präsident Landessportbund Berlin e.V. und Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister Berlin-Mitte, werden den Pokal an das beste Team überreichen.

Informationen unter [[http://www.orange-race.de|www.orange-race.de]]

Rückfragen:
Petra Schwarz
Telefon: 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwtf.verwalt-berlin.de