Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Sozialsenatorin Knake-Werner ehrt sozial engagierte Berlinerinnen und Berliner

Pressemitteilung vom 04.12.2008

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

In Berlin wird ehrenamtliches Engagement besonders groß geschrieben. Fast jeder Dritte leistet in Berlin inzwischen freiwillige Arbeit – Tendenz steigend.

Berlins Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Heidi Knake-Werner und die Beauftragte des Senats für das Bürgerschaftliche Engagement Monika Helbig verleihen während einer feierlichen Veranstaltung die Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement an zwölf besonders aktive und langjährig ehrenamtlich tätige Berlinerinnen und Berliner.

Die Verleihung der Ehrennadel findet statt am:

Datum: 05. Dezember 2008
Zeit: 15.00 Uhr
Ort: Berliner Rathaus (Wappen-Saal) Rathausstraße 15 in 10178 Berlin-Mitte.

Zweimal im Jahr verleiht der Berliner Senat an verdiente Bürgerinnen und Bürger die “Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement”. Die Verleihung findet im Frühjahr und am 5. Dezember, dem Internationalen Freiwilligentag, statt. Die Ehrennadel wird an Personen verliehen, die durch mindestens zehnjährige, freiwillige Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und Initiativen oder bei der Betreuung und Begleitung von Personen herausgehobene Dienste geleistet haben.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Mehr Informationen unter: [[/rbmskzl/ehrungen/|http://www.berlin.de/rbmskzl/ehrungen/]]

Rückfragen:
Karin Rietz
Telefon: 9028 2743
E-Mail: pressestelle@senias.berlin.de