Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senatorin Knake-Werner eröffnet am 28. November 2008 den sozialen Weihnachtsmarkt in Berlin-Mitte

Pressemitteilung vom 26.11.2008

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Am kommenden Freitag eröffnet Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner in Mitte den sozialen Weihnachtsmarkt. Weitere soziale Weihnachtsmärkte gibt es in Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Weihnachtsmärkte sind ein Projekt der Goldnetz gGmbH, finanziert unter anderem vom Berliner Senat.

Auf den Märkten werden Kinderkleidung, Spielsachen, Fahrräder und andere nützliche und wichtige Dinge angeboten, die ehemalige Langzeitarbeitslose im Rahmen eines Projektes des Berliner Öffentlich geförderten Beschäftigungssektors (ÖBS) herstellen, reparieren und aufarbeiten.

Menschen mit einem Monatseinkommen unter 900 Euro netto können auf dem Weihnachtsmarkt einkaufen und sich mit Dingen versorgen, die für sie sonst schwer erschwinglich sind.

Der Weihnachtsmarkt findet jeweils an den ersten drei Adventwochenenden Freitag und Sonnabend zwischen 13 und 18 Uhr in der Antonstraße 37 in 13347 Berlin-Mitte statt.

Die feierliche Eröffnung ist am Freitag, den 28. November um 13 Uhr. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

Besucherinnen und Besucher des sozialen Weihnachtsmarktes werden gebeten, ihren ALG I/II- bzw. den Rentenbescheid oder eine Verdienstbescheinigung in Verbindung mit einem Personalausweis mitzubringen.

Termine weiterer Sozialmärkte finden Sie unter [[http://www.goldnetz-berlin.de|www.goldnetz-berlin.de]]

Rückfragen:
Anja Wollny
Telefon: 9028 2743
E-Mail: pressestelle@senias.berlin.de