Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Neue Daten zur Bevölkerung mit Migrationshintergrund in Berlin

Pressemitteilung vom 27.06.2008

Der Beauftragte des Senats von Berlin für Integration und Migration teilt mit:

Einladung zum Pressegespräch

Am Dienstag, den 1. Juli 2008, stellen Ihnen der Beauftragte des Berliner Senats für Integration und Migration, Günter Piening, und Frau Prof. Dr. Ulrike Rockmann, Vorstand des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg, neue Daten zur Bevölkerung mit Migrationshintergrund in Berlin vor.

Die Bereitstellung von Daten zur Bevölkerung mit Migrationshintergrund spielt für viele gesellschaftliche Bereiche eine wichtige Rolle. Aber wie und auf welcher Basis werden sie erfasst? Wie zuverlässig sind diese Daten? Weist allein die nichtdeutsche Staatsangehörigkeit auf einen Migrationshintergrund hin?

Zur Beantwortung dieser Fragen werden in der aktuellen Ausgabe der “Zeitschrift für amtliche Statistik Berlin Brandenburg” verschiedene Konzepte zur statistischen Erfassung des Migrationsstatus untersucht. Aus unterschiedlichen Datenquellen werden Merkmale zum Migrationshintergrund erfasst. Diese neu ermittelten Daten für Berlin und seine Bezirke sind in ihrer Aussagekraft ein Fortschritt. Sie zeigen auf, wie groß der Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund in den Kiezen – den lebensweltlich orientierten Räumen – der Berliner Bezirke ist.

Herr Piening und Frau Prof. Rockmann laden Sie recht herzlich zu diesem Pressegespräch ein. Weiter stellen sich Hartmut Bömermann, Referatsleiter Regionales Bezugssystem, Kommunalstatistik, Forschungsdatenzentrum und Prof. Dr. Klaus Rehkämper, Referatsleiter Bildung Berlin, Bildungsberichte vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Ihren Fragen.

Termin:
Dienstag, 1. Juli 2008 um 10:00 Uhr

Ort:
Berliner Rathaus, Raum 319
in 10871 Berlin

Rezensionsexemplare der Zeitschrift liegen für Sie bereit.

Rückfragen:
Dr. Robin Schneider
Telefon: 9017-2365
E-Mail: Robin.Schneider@intmig.berlin.de